Wenn man den Fischkopf und Mitteleuropa sich näher ansieht....

In der Johannesoffenbarung Kapitel 13 steht , das die Menschen eines Tages ein "Bild" anbeten werden.

Sieht man sich heute die Menschen an so beten sie jeden Tag ihre Bilder an ...Computerbilder, TV Bilder, Handybilder.....von daher ist ein Teil der Johannesoffenbarnug bereits in Erfüllung gegangen

30.8.12 15:56, kommentieren

Werbung


Tabula Smaragdina von Toht dem Weissen

30.8.12 15:49, kommentieren

Die Area 51


Wie wäre die Meldung in Funk und TV:

"Ja Leute wir haben Ausserirdischen Kontakt und ja sie leben auf der Area 51. Wir reden schon lange mit ihnen, die von überall her kommen und eigentlich unsere Weltpolitik, wenn auch latent, mit beinflussen.
Uns Anweisungen geben und Millitärisches Personal austauschen. Flugobjekte in tiefe Einflugtunnel abparken und eigene Labore unterhalten !"

 Ja klar ...logisch ...dann sieh dir doch mal deine Mitmenschen richtig an. Ihr Interesse reicht vom Reisebüro bis zum Kühlschrank, zum Arbeitsplatz und Autohändler. Kein echtes Interesse an dieser Erde. Kein Interesse an der Wirklichkeit welche das Universium in sich trägt..

Da es sichtbar ist, Weiss ich, statt nur zu Glauben und das belohnt mich mit Einblicke welche ich hier gerne weiter geben möchte. Was du daraus machst, liegt ganz bei dir. .

Sei dir aber sicher , die Area 51 ist voller Ausserirdischen Leben und die wahren Herrscher über diese Area sind genau die vorgenannten.

Ausserdem ist sie von oben gesehen, das reinste Bilderbuch, worauf ich in den kommenten Tagen noch eingehen werde und Beweise abliefere.

Wer glaubt die Bibel sei ein reines Märchenbuch oder bloß eine Verkettung von unwichtigen Begebenheiten , der irrt gewaltig. Sie ist die reinste Betriebsanleitung für diesen Planeten. Ebenso das älteste Grundbuch...siehe Israel

Is - Isis ,die Frau Ra`s welche ebenso Sonnen schöpft   (Fruchtbarkeitsgöttin)

ra - Ra der Sonnenmacher

el  - El Schahedei (Teufliche Gottheit im Islam)

 


27.8.12 20:23, kommentieren

Herzlich Wilkommen auf Urmatrix


Alles was Sie hier sehen, können Sie an Hand von Google Earth nachprüfen.

Dies sollten Sie auch tun, da Ihnen sämtliche Zeichnungen als reines Produkt wirrer Fantasie vorkommen wird.

 

Was Sie auf diesen Seiten sehen und lesen können, wissen die "Oberen Füherer" dieser Erde bereits seit einer Ewigkeheit.

Mehr noch sie wissen darum das der Schöpfer dieses Planeten und des gesamten Universium (Ra & Isis) sein Konterfei als Herr der Heere, hinterlassen hat. Jeder Kann es sehen, die wenigsten werden es glauben. Wie bereits im Buch der Bücher geschrieben steht "Ihr habt Augen und seht denoch nichts..."

Um diese Erde, liegen für uns Menschen, in unerreichbarer Nähe Planeten, welche von ehml. Menschen die ihr Leben hier gelebt und abgelegt haben. Sie sind durch die Waagschale der 10 Gebote als würdig im sogenanntem Paradies, empfangen worden.

Eine ihrer  Beschäftigungen ist es, den Umgang mit Ihren Spaceshuttel zu erlernen, sich zu spezialisieren und Langstreckenflüge zu erlernen.

Sie leben faktisch eine weite Stufe über dem Irdischem dasein welches aus allen religiösen Büchern zu erfahren ist.

Ihre Körpergrösse liegt bei Frauen um die 2,40 m und Männern 2,50 m. Ihre Haut ist wesentlich robuster und dennoch geschmeidiger wie die auf der Erde. Ausserhalb unserer Heimatgalaxie existieren Unzählige verschiedene Wesen mit Körpergrössen bis zu 7 Meter. Ebenso Erinnert das Aussehen mancher Spezien an Fabelwesen

Das halten der 10 Gebote, ein Leben lang, garantiert diesen Aufstieg.

Ein Leben weit ab von dem welches wir kennen. Die Menschen über uns müssen weder Urinieren noch müssen sie ihre grössere Notdurft verrichten gehen , davon sind sie vom Schöpfer befreit worden.

Sie haben  kleine kalte Sonnen im Magen, die alle aufgenommene Nahrung, in seine wichtigen Bestandteile `zerlegt`und verbrennt.

Es herrscht kein Kommerz, da es soetwas wie das "Tischlein deck dich" System gibt.Sie haben keinen Leistungsdruck, keinen "Chef" der über sie verfügt. Sie Leben im Sprichwörtlichen Paradies.

Die Tische die alles aus sich selbst heraus, ein jedes Produkt des Täglichen Lebens  produzieren, gehören zu jedem Lebewesen im "oben" dazu. Ebenso ist es mit Kleidung aller Art. Häuser, Wohnunterkünfte, Hangars. Alles wird aus Pad`s geliefert, per simplen Knopfdruck.

Ihre Shuttel`s welche unsrigen um ein 1000 faches an Technik und Sicherheit überlegen sind, haben unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen. Je länger man in der Unsterblichkeit (eben von dieser rede ich) lebt, umso schneller werden die erlaubten Raumfahrzeuge.

Alles läuft auf ein perfektes Leben hinaus, da Mann und Frau, zum einem sich von dieser Erde kennen und bereits hier liebten und zum anderen ihre Körper wesentlich größer und symetrischer sind.

Sie müssen defackto nicht arbeiten oder mit "barer Münze" bezahlen. Eins allerdings besteht, eine geringe Rangordnung die von Älteren angeführt wird. Ihre "Könige" sind Prister und Aufklärer, die wissen wer der Schöpfer dieses Systems ist. 

Auf unserer Erde ist er und sie als Ra & Isis  bekannt.

 

Da es sich um ein Schöpferpaar handelt welches selbst aus dem absolutem Nichts entstanden ist, kann es auch Dinge "wie aus dem nichts" erschaffen. Dies stellt für ihn und seine Frau überhaupt kein  Problem dar.

Gleichzeitig ist er der Urvater der von uns bekannten Ausserirdischen, welche wir nach deren aussehen benennen. "Die Grauen" oder auch "Die weissen" . Kleine bis grosse Wesen mit schwarzen Linsenaugen und geschmeidiger Körpersymetrie. Sie fliegen mit Linsenförmigen Schiffen, in einer für uns nicht nachvollziehbaren Hochgeschwindigkeit. Unsichtbarkeit stellt ebenso kein Problem für sie dar.

Sie sind uns Technisch um die Kreiszahl Phi vorraus, 99% der von ihnen genuzten Dinge kommen aber Ursprünglich vom Schöpfer selbst.

Richtig ist das es einen Urstamm der "Weissen" gibt, welche in anbetracht der grösse des Universiums, relativ wenige sind und sich "Auas" nennen.

Sie sind mit Abstand die ansehnlichsten Ausserirdischen mit einer reinweissen Haut und tief schwarzen Linsenaugen .

Die Plejaner gehören mit zu ihrem Familienstamm. Was die Plejaner ausszeichnet, sind ihre Fähigkeiten welche sie in ihren Augen seit Geburt besitzen. Sie können mit einer Art Lichtkugel Dinge vor ihre Augen zeichnen. Sie können damit Nichtorganische Materie zerschneiten. Eine Fähigkeit welche fasst jede Auarasse auszeichnet. Ausserdem Verfügen sie über wesentlich grössere Gehirne und einer dreimal so schnellen Denkgeschwindigkeit. Sie unterhalten sich fast ausschliesslich mit ihren "Kopftelefon" und beherrschen eine jede Sprache der Erde. Sie sind es welche immer wieder gesichtet  und als UFO Meldung abgetan werden. Die Shuttels der Menschen fliegen zum überwiegendem Teil auf der Tagsseite der Erde .

Das Netz ist voller Beweise , man muss sie nur als sollches zulassen !

27.8.12 09:52, kommentieren



In der Offenbarung des Johannes, welcher nach eigenen Angaben mit nach draussen ins All genommen wurde um alles zu notieren was er zu sehen bekommt, wimmelt es an Tierbeschreibungen.

Der Fischkopf ist nicht zu übersehen und auch nicht Teil meiner Fantasie sondern nackte Realität !







"Der Kopf wie abgeschlagen eines Menschen" das sind wiederum Worte aus der Offenbarung des Johannes. Wenn er es sehen konnte, können wir es dank Technischem Fortschritt ebenso !







Was Du hier siehst ist das Abbild Gottes, des Schöpfers.
Er trägt in diesem Fall den Helm welchen ihen als Heerführer auszeichnen. Das Bild muss man einfach nur spiegeln. Das Spiegeln verschiedener Schriften oder Bilder, gehört zu den alten Weissheiten z.Bsp. der Juden

27.8.12 11:07, kommentieren